KÜNSTLERIN

WENN ICH MALE, BIN ICH.

Seit 1987 hat mich nach längerer Goldschmiede Tätigkeit, die Malerei gefunden.

Als Autodidakt lernte ich mit Öl, Acryl und Leinwand zu experimentieren, und meine ersten großen Bilder entstanden.

So hat mich die Malerei sehr in den Bann gezogen.

Heute kann ich diese 33 Jahre in 3 Epochen teilen.

Die erste Phase war ein Tiefes Eintauchen in die Magie der Farben, und ein Tanz der Erlebnisse und Erfahrungen.

Die zweite Phase beruhte auf tiefen inneren Wandlungs – und Transformationsprozessen zu mehr Selbstliebe.

Die dritte Phase, und in der bin ich jetzt drinnen, sind Seelenbilder, Bilder aus anderen Dimensionen und somit Ätherische Bilder.

Je mehr der Wandlungsprozess sich in mir vollzog, änderte sich auch die Bild- und Malsprache.

 

Weltenwandlerin – ist das Synonym für diese neue Art zu malen.

So male ich auch Seelenbilder auf Anfrage, die Kraft die in diesem sehr persönlichen Bild drinnen steckt ist ein Code auf den die Zellen reagieren, beim Betrachten des Bildes und beim Zusammenleben.

Viele Menschen, die schon ein individuelles Seelen Bild von mir bekommen haben, erzählen mir ihre Erlebnisse, ihre Schritte und ihre Erfahrungen.

 

Malen ist für mich absolutes SEIN, SEIN im gegenwärtigen Moment, Bewusst SEIN, sich der Sinnhaftigkeit des Lebens bewusst zu sein,..

Die Einflüsse zu den Inspirationen kommen durch meine tiefen Erlebnisse in der Natur , in Verbindung mit meinem Seelengefährten, ein weißer, weiser  spanischer Hengst ist mein Begleiter seit 2007, und mein bedeutendster Lehrer in diesem Leben.

 

Dankbar nicht nur als Malerin, sondern auch als Coach hier auf dieser Erde zu wandern und zu wandeln, freue ich mich je mehr Menschen aufwachen und ihrem Seelenweg folgen.

Die LIEBE und das LEBEN sind meine Musen , von denen ich geküsst werde !

 

Die Liebe zum Sein, die Liebe zum Leben, die Liebe zur Welt, die Liebe zum Universum, die Liebe zum Körper, zur Natur und zu allem was ist.
Das verändert die Essenz der Bilder wesentlich und löst eine neue Wirkung beim Betrachter aus.

„ICH BIN eine strahlende Sonne der FREUDE und GLÜCKSELIGKEIT“